MENU

Der „Vertrag“ steht zumeist im Zentrum des geschäftlichen Kontakts.

„Pacta sunt servanda“ (auf deutsch: Verträge sind bindend). Dieser Satz ist als Grundsatz zunächst einmal richtig. Wann aber ist ein Vertrag überhaupt wirksam zustande gekommen? Und sind wirklich alle Bestandteile des Vertrages für die Vertragsparteien bindend? Diese Fragen stellen sich zuweilen schneller als gedacht. Formvorschriften und die zunehmende Gesetzgebung im Bereich des Verbraucherschutzes gewähren gerade dem Verbraucher zunehmende Möglichkeiten sich vom ursprünglich gewollten einseitig zu lösen.

Im Zentrum zivilrechtlicher Streitigkeiten zwischen Gewerblichen steht regelmäßig die sogenannte Vertragsauslegung. Wir optieren daher im Sinne unserer Mandanten nachhaltig dafür die geschäftlichen Vorstellungen in einen klaren „eindeutigen“ Vertragstext zu gießen, auf den man im Streitfall beruhigt zurückgreifen kann.

Insbesondere unsere gewerblichen Mandanten beraten wir daher nach Möglichkeit bereits im Stadium der Vertragsanbahnung, denn hier werden mitunter die entscheidenden Weichen für Erfolg und Misserfolg einer sich anschließenden Vertrags- oder auch längeren Geschäftsbeziehung gestellt. Wir gestalten, überprüfen und optimieren Vertragsentwürfe auch in englischer, türkischer, russischer und portugiesischer Sprache.

Ist ein Vertrag erst einmal begründet worden, kommt es leider nur allzu oft dazu, dass eine der Vertragsparteien die ihr obliegende Vertragspflicht nicht ordnungsgemäß erfüllt. In diesem Fall unterstützen wir unsere Mandanten bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Als Ansprechpartner steht Ihnen Rechtsanwalt Peters gerne zur Verfügung.

zurück

graue Box
Wuppertal:         Tel.:    0202 - 42 97 65 0
info@dp-anwalt.de  |  Kontaktformular
ZURÜCK
© donner & partner Rechtsanwälte