MENU

Wo viel auf dem Spiel steht ist professionelle Hilfe geboten

Bei der Fahrerlaubnis geht es schlicht um die Frage der Mobilität. Ob eine Fahrerlaubnis entzogen oder erteilt wird ist jeden individuell Betroffenen daher stets von größter Wichtigkeit. Entsprechend wird kaum ein zweites „Rechtsthema“ im Netz ähnlich intensiv diskutiert.

Ohne Zweifel findet man in den zahlreichen Foren viel Richtiges. Gleichwohl taugen aus Sicht des Experten wohl die meisten – gut gemeinten – Beiträge nicht zur sachgerechten Aufklärung des Ratsuchenden. Dies gilt insbesondere für die Beiträge rund um die sog. MPU, die völlig zu unrecht die Legende von einer kaum zu meisternden Prüfung kreiert haben.

Aus Sicht des Fachanwalts für Verkehrsrecht ist hervorzuheben, dass die Behörde im Grundsatz die Fahrerlaubnis auf Antrag erteilen muss. Abweichende Entscheidungen müssen nach Gesetz und Rechtsprechung hohen Begründungsstandards genügen. Diesen sind im Übrigen auch die Sachverständigen unterworfen, die weder nach „Gesamteindruck“ oder gar „Gutdünken“ über die Fahrtüchtigkeit entscheiden dürfen.

Wir kennen die gesetzlichen Anforderungen und beraten unsere Mandantschaft entsprechend. Im Sinne einer schnellen Lösung suchen wir weniger den langwierigen Weg zu Verwaltungsgerichten als den persönlichen Kontakt zu den Entscheidungsträgern in der Verwaltung.

Rechtsanwalt Dr. David Donner ist Fachanwalt für Verkehrsrecht und berät seit Jahren Mandanten zielführend in Fragen des Fahrerlaubnisrechts.

Sprechen Sie uns an.

zurück

graue Box
Wuppertal:         Tel.:    0202 - 42 97 65 0
info@dp-anwalt.de  |  Kontaktformular
ZURÜCK
© donner & partner Rechtsanwälte