MENU

Die Abmahnung ist ein ebenso wichtiges wie auch angreifbares Instrument des Arbeitgebers, Arbeitsvertragsverletzungen deutlich zu machen. Sie dient der (Ver-)Warnung und ist gleichzeitig zumeist unabdingbare Voraussetzung, um ggf. zu einem späteren Zeitpunkt eine begründete verhaltensbedingte Kündigung des Arbeitnehmers auszusprechen.

Dieser Charakter führt dazu, dass oftmals vorschnell auch an sich unbegründete Abmahnungen ausgesprochen werden. Dies wiederum dürfte der Grund dafür sein, dass die Arbeitsgerichte äußerst strenge Anforderungen an den Ausspruch einer ordnungsgemäßen Abmahnung stellen.

Abmahnungen sollten daher weder aus Arbeitgebersicht noch aus Arbeitnehmersicht auf die „leichte Schulter“ genommen werden. Für den Arbeitnehmer gilt dabei, dass unberechtigte Abmahnungen auch nicht unwidersprochen bleiben sollten und ggf. auch eine zeitnahe Klärung über die Arbeitsgerichte angegangen werden sollte.

Eine anwaltliche Beratung kann daher sowohl für den Abmahnenden als auch für den Abgemahnten von essentieller Bedeutung für die Bewahrung seiner Rechte sein.

Rechtsanwalt Niels Peters ist Fachanwalt für Arbeitsrecht. Er berät und vertritt seit Jahren sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber außergerichtlich und im Prozessfall auch vor den Arbeitsgerichten.

Sprechen Sie uns an unter info@dp-anwalt.de oder
Tel. 0202-4297650.

zurück

graue Box
Wuppertal:         Tel.:    0202 - 42 97 65 0
info@dp-anwalt.de  |  Kontaktformular
ZURÜCK
© donner & partner Rechtsanwälte