MENU

Endet Ihr Arbeitsverhältnis? Gibt es bereits eine Kündigung?

Die Frage diese sich in diesem Fall stellt ist die Frage nach einem Anspruch auf eine Abfindung. Dies gilt jedenfalls dann, wenn arbeitgeberseitig eine Kündigung ausgesprochen wurde oder aber zumindest arbeitgeberseitig der Wunsch nach Auflösung des Arbeitsverhältnisses gegeben ist.

Ein weit verbreiteter Irrglaube dabei ist, dass grundsätzlich gar ein gesetzlicher Anspruch der Arbeitnehmerseite auf Zahlung einer Abfindung existiert, sobald das Arbeitsverhältnis endet. Dem ist selbstverständlich nicht so, auch wenn das Kündigungsschutzgesetz für Ausnahmefälle Abfindungsregelungen vorsieht und sicherlich der Großteil der vor den Arbeitsgerichten rechtshängig gemachten Kündigungsschutzklagen mit einem Prozessvergleich endet, der auch eine Abfindungszahlung für den Arbeitnehmer vorsieht.

Bei letzteren handelt es sich dann aber um frei ausgehandelte Abfindungsvereinbarungen, bei denen auch die Höhe der Abfindungszahlung nicht von dem Gesetz vorgegeben wird, sondern es vielmehr auf die beiderseitigen (Prozess-)Risiken der Beteiligten ankommt. Für den Arbeitgeber steht dabei das sog. Lohnfortzahlungsrisiko im Vordergrund, während der Arbeitnehmer grundsätzlich Gefahr läuft, bei einer rechtlich begründeten – bspw. weil tatsächlich betriebsbedingten – Kündigung vollständig „leer“ auszugehen.

Sofern das vordergründiges Ziel des Arbeitnehmers die Erlangung einer Abfindungszahlung ist, sollte dies auch in außergerichtlichen Verhandlungen oder aber im Rahmen einer arbeitsgerichtlichen Klage in der Prozessführung frühzeitig Berücksichtigung finden, um so das wirtschaftlich optimale Ergebnis sicherzustellen.

Wir vertreten und beraten seit vielen Jahren Arbeitgeber und Arbeitnehmer zum Thema Abfindungszahlung und wissen um die Chancen und Risiken in diesem Bereich. Zögern Sie daher nicht, uns anzusprechen, sofern Sie Fragen zum Thema Abfindung haben.

Rechtsanwalt Niels Peters ist Fachanwalt für Arbeitsrecht. Er berät und vertritt seit Jahren sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber außergerichtlich und im Prozessfall auch vor den Arbeitsgerichten.

Sprechen Sie uns an.

zurück

graue Box
Wuppertal:         Tel.:    0202 - 42 97 65 0
info@dp-anwalt.de  |  Kontaktformular
ZURÜCK
© donner & partner Rechtsanwälte