MENU

Wir vertreten Mandanten seit Jahren in Fragen des Bank- und Kapitalmarktrechtes. Zu unseren Mandanten zählen Privatleute, Unternehmen und zahlreiche Kommunen. Wir haben in den letzten Jahren wegweisende Urteile für unsere Mandanten erstritten, darunter für die Stadt Ennepetal das sogenannte „Zinswettenurteil“ des OLG Düsseldorf. Auf dem Gebiet des Bank- und Kapitalmarktrechts betreuen wir derzeit mehrere Großmandate.  Aber gerade Privatanleger sind bei uns willkommen und können von unserem Erfahrungsschatz profitieren.

Unseren Mandanten bieten wir eine umfassende Betreuung. Eine seriöse und klare Expertise,  insbesondere die realistische Beschreibung der Erfolgschancen, dürfen unsere Kunden ebenso erwarten wie die kämpferische Wahrnehmung der Interessen nach außen. Verfahren möchten wir nicht „führen“, sondern „gewinnen“.

Wir kennen nicht nur das Bank- und Kapitalmarktrecht, sondern verstehen auch das Bankgeschäft einschließlich der zum Teil sehr komplexen Geschäfte (Derivate, Swaps, ect.)  samt ihrer wirtschaftlichen Risiken.

Wir vertreten Sie auf dem Gebiet des Bankrechts insbesondere auf nachstehenden Gebieten:

 

Rechtsanwalt Mäkel ist Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und hat vor seinem Eintritt bei donner & partner über Jahre hinweg u.a. das Mandat einer deutschen Großbank betreut. Rechtsanwalt Dr. Donner ist gelernter Bankkaufmann und vertritt ebenfalls über Jahre hinweg Mandanten auf dem Gebiet des Bankrechts.

zurück

graue Box
Wuppertal:         Tel.:    0202 - 42 97 65 0
info@dp-anwalt.de  |  Kontaktformular
Rechtsanwälte donner und partner in Wuppertal und Köln   Mittwoch, 21. Januar 2015

BGH hat am 20.01.2015 ein weiteres Swap-Urteil verkündet (XI ZR 316/13)

Mit Spannung wurde die Entscheidung des Bundesgerichtshofes zu Beratungspflichten einer Bank bei Abschluss eines Währungsswap-Vertrages erwartet. Leider bringt diese Entscheidung für die Swapverträge von Kommunen […] » weiter lesen

Tags: , , , , , , , ,

Rechtsanwälte donner und partner in Wuppertal und Köln   Mittwoch, 31. Dezember 2014

Aufklärung über das Risiko einer Aussetzung der Rücknahme von Fondanteilen

Mit Urteil vom 29.04.2014- XI ZR 130/13 hat der für Bankrecht zuständige 11. Zivil-senat des Bundesgerichtshofes entschieden, dass eine Bank, die dem Kunden den Erwerb von Anteilen an […] » weiter lesen

Tags: , , , , , ,

Rechtsanwälte donner und partner in Wuppertal und Köln   Mittwoch, 31. Dezember 2014

Angaben in Verkaufsprospekten zur Funggibilität und Provisionen

Mit Urteil vom 24.04.2014 – III ZR 389/12 hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass die Anforderungen an den Emissionsprospekt betreffend die Darstellung von ungibilität und Provisionen […] » weiter lesen

Tags: , , ,

Rechtsanwälte donner und partner in Wuppertal und Köln   Dienstag, 30. Dezember 2014

Widerrufsbelehrungen bei Darlehensverträgen

In den letzten Jahren sind eine Unzahl von Entscheidungen ergangen, welche die Widerufsbelehrungen von Immobiliendarlehen  zum Gegenstand hatten. Gegenstand der Entscheidungen war, dass die Bank von […] » weiter lesen

Tags: , , , , , ,

ZURÜCK
© donner & partner Rechtsanwälte