MENU

Außenhandel mit Allzeithoch

Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) e. V.

Pressemitteilung vom 9. Mai 2011

„Der deutsche Außenhandel brummt trotz mancher Risikofaktoren. Mit neuen Rekordmarken sowohl bei den Ausfuhren als auch bei den Einfuhren wurden nun die Vorkrisenwerte deutlich überschritten. Mehr noch als in den Monaten zuvor verteilt sich die Nachfrage nach deutschen Produkten gleichmäßiger auf die Staaten innerhalb und außerhalb der EU. Dadurch, dass die Importe sogar noch kräftiger gestiegen sind als die Exporte, profitieren unsere europäischen Nachbarn von der Konjunkturlokomotive Deutschland.“ Dies erklärt Anton F. Börner, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), zu den heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Außenhandelszahlen für März 2011.
Demnach wurden im März 2011 Waren im Wert von 98,3 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 79,4 Milliarden Euro importiert. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die deutschen Ausfuhren um 15,8 Prozent und die Einfuhren um 16,9 Prozent. Die Außenhandelsbilanz schloss damit im März mit einem Überschuss von 18,9 Milliarden Euro.
„Mit den neuen Rekorden hat der Außenhandel die Krise nun endlich hinter sich gelassen und knüpft an die Entwicklungen davor an. Doch wo viel Sonne ist, ist auch Schatten: So ist die brisante Lage in Libyen und Syrien nicht gebannt und könnte zu destabilisierenden Auswirkungen auf die gesamte Region führen. Auch ist die Schulden- und Vertrauenskrise einiger Staaten im Euroraum keineswegs ausge¬standen, wie die aktuelle Situation in Griechenland zeigt. Darüber hinaus belasten die steigenden Importpreise die Unternehmen gewaltig, mit der Folge eines stark zunehmenden Inflationsdrucks. Vor dem Hintergrund dieser Risikofaktoren ist es wichtig zu betonen, dass die Erfolge im Außenhandel keine Selbstläufer sind“, so Börner abschließend.

Pressesprecher
Bundesverband Großhandel,
Außenhandel, Dienstleistungen e.V.
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin

graue Box
Wuppertal:         Tel.:    0202 - 42 97 65 0
info@dp-anwalt.de  |  Kontaktformular
ZURÜCK
© donner & partner Rechtsanwälte